Geschichte des Kick-Box-Verein Leipzig e. V.

Am 25.07.1993 wurde auf Initiative von 12 Kickboxanhängern und Aktiven der Kick-Box-Verein Leipzig e.V. gegründet. Gleich nach Gründung traten viele Kickboxer Leipzigs und Umgebung dem Verein bei, da dieser die Möglichkeiten eines intensiven Trainings nach dem Regelwerk des Deutschen Kickboxverbandes e.V. bietet. Dem sogenannten "Kellerkickboxen" wurde der Kampf angesagt - getreu dem Motto:

"Im Verein am Schönsten, wir bewegen etwas!"

Der Verein bietet jedem die Möglichkeit, sich durch beharrliches Training auf nationale und internationale Wettkämpfe vorzubereiten, regelmäßig Gürtelprüfungen abzulegen und am Vereinsleben teilzunehmen. Bereits im September 1993 wurde der KBVL e.V. Mitglied des Deutschen Kickboxverbandes e.V. – seit 1998 WAKO – Deutschland e. V. - und im März 1994 Mitglied des Landessportbundes Sachsen e.V.

 

Meisterschaften und Turniere 

Sportler des Leipziger Kickboxvereins nehmen erfolgreich an nationalen Kick-Box-Turnieren, wie z. B. Sachsencup, Deutschen Meisterschaften, Deutschland Pokal und regionalen Turnieren jährlich teil. Sogar auf Welt- und Europameisterschaften sowie zahlreichen internationalen Turnieren sind Sportler des Kick-Box Verein Leipzig vertreten. Die regionale Presse berichtet darüber regelmäßig.Auch hat der KBVL e.V. deutsche und internationale deutsche Meisterschaften der WAKO nach Leipzig geholt und als Veranstalter in der Messestadt mit zahlreichen Sportlern ausgerichtet. Das erfolgreiche Auftreten der Leipziger bei nationalen und internationalen Wettkämpfen führte zu einem großen Zulauf von Interessenten nicht nur aus Leipzig. Vereine und Vereinsabteilungen aus Leipzig, Leipzig Land, Chemnitz, Aue, Riesa, Roßwein sowie Kampfsportschulen aus Dresden und Weißwasser suchen den Erfahrungsaustausch mit dem Kick-Box-Verein Leipzig e.V.

 

Erfolgreiche und gut ausgebildete Trainer

Sascha Gräske ist 9-facher Deutscher Meister und seit 2005 in der Nationalmannschaft der Erwachsenen. 2015 und 2017 erreichte er jeweils die Bronzemedaille bei der Weltmeisterschaft. Zusammen mit Melanie Huszka, Steffen Heldner und Marie Burkart, die ebenfalls erfolgreich Turniere absolviert haben, bilden sie das Trainerteam vom Kick-Box-Verein Leipzig und bereiten die Sportler auf Ihre Höhepunkte vor. Unsere Trainer sind fachlich kompetent und besitzen die Fachübungsleiterlizenz. Im vergangenen Jahr wurden weitere Trainer mit der Fachübungsleiterlizenz C über den sächsischen Kick-Box-Verband ausgebildet, so unter anderem Steven Sabatowski und André Poser. Alle haben die Trainer C Ausbildung der WAKO Deutschland erfolgreich absolviert. Weitere Trainer bilden wir für die Sektionen Reiten und die allgemeinen Sportgruppen aus. Viele unserer Sportler belegten 1. und 2. Plätze bei nationalen Turnieren, Sachsenmeisterschaften, Deutsche Meisterschaften und sonstigen internationalen Turnieren.

 

Sportangebote für Groß und Klein

Seit 2014 trainieren die Kampfsportler in neuen Räumen, welche 2017 um noch einen weiteren Trainingsraum erweitert wurde. Somit ist die Trainingsfläche insgesamt 350 m² groß und bietet genug Platz für alle Mitglieder. Der KBVL e.V. ist ein Mehrspartenverein und bietet vielfältige Möglichkeiten für sportliche Betätigung. Unsere Jüngsten Mitglieder sind 3 Jahre und trainieren bei den Kampfschlümpfen. Ein Kurs für Kinder von 3-6 Jahren, um den Bewegungsdrang und die Koordination der Kleinen zu entsprechen und den Spaß und die Freude am Kickboxen zu entwickeln. Weiterhin bieten wir schon seit Gründung des Vereins Karate an und waren einer der ersten Vereine in Leipzig, welche Reha-Sport anbieten. 2015 erweiterte der KBVL seine Sektionen um eine weitere Abteilung, die Sektion Reiten wurde neu gegründet. Hier arbeitet der Verein mit der Grand Tamino Ranche an der Schladitzer Bucht zusammen. In dieser Sektion kümmert sich Sandra Mader um die Mitglieder, auch hier schon ab drei Jahre und nach oben gibt es keine Alters -Grenze. Die Mitglieder der Sektion Reiten nehmen ebenfalls regelmäßig erfolgreich an Reitturnieren teil bzw . richten auch kleine Vereinsturniere aus. Heute trainieren die Mitglieder des Kick-Box-Verein Leipzig in 13 Kick - Box Kursen, 2 Fitness Kursen, 1 Rehagruppe 1 Karate Gruppe, 1 Yoga Kurs und 3 Ponny Reit Gruppen. Die Sportler die im Verein hier bei uns mit Fleiß und Disziplin trainieren sind zwischen 3 und 60 Jahre alt. Der KBVL zählt inzwischen mehr als 380 sportfreudige Mitglieder. 2016 wurde der Kick-Box-Verein Leipzig e.V. durch den Oberbürgermeister der Stadt Leipzig B. Jung zum Verein des Jahres 2016 erklärt und ausgezeichnet. Es findet ein sehr vielfältiges Vereinsleben statt, ob sportlich mit Gürtelprüfungen, Wettbewerben und Vereinsturnieren oder dem jährlichen Trainingslager , bei dem 2017 über 60 Mitglieder teilnahmen. Sowie auch Sommerfeste, Weihnachtsfeiern und Showauftritte für die Stadt Leipzig aber auch für kleinere Feste oder Veranstaltungen.

Danke an unsere Sponsoren und Unterstützer

Vafer Consulting Sponsor       Stork Sponsor